Ihre gewünschte Seite wird geladen.
+49 2351 / 184 37
 
 

Gold

 

Gold

Manschettenknöpfe aus Gold sind deutlich mehr Schmuck als Accessoire. Als Erbstücke sieht man sieht man sie auch hier und da am Tage, aber ihr großer Moment kommt am Abend. Schwarzer Smoking, weißes Hemd und goldene Manschettenknöpfe lassen den Gentleman perfekt aussehen. Schlicht und nur aus Gold, noch häufiger in Kombination mit den halbrund erhaben geschliffenen Cabochons in saphirblau, smaragdgrün oder rubinrot werden sie gerne im Set kombiniert mit den passenden Smokingknöpfen von Deumer.  Aber auch die ewigen Klassiker mit Einlagen aus Perlmutt oder Onyx sind Markenzeichen der berühmtesten StilIkonen.

 

Noch heute werden 85% allen geförderten Goldes zu Schmuck verarbeitet, nur12% verwendet die Industrie und die berühmten Goldbarren machen gerade einmal 3% aus. Bei Deumer werden alle Manschettenknöpfe aus 18 Karat Gold gefertigt, auch deswegen, da sich nur diese sehr hochwertige Legierung emailliert lässt. Sind die Manschettenknöpfe aus Gelbgold, so enthalten 750/1000 Teile Feingold legiert mit bis 250/1000 Silber und Kupfer. Wird mehr Kupfer anstelle von Silber der Mischung beigegeben entstehen Manschettenknöpfe aus Roségold. Durch die Zugabe von Platin schließlich entstehen die wertvollen Manschettenknöpfe aus Weißgold.